Pit Mattes 

 

Pit Mattes: Eigentlich heißt er Peter Johannes Mattes. Seine Mutter nannte ihn Hannes, während alle anderen ihn Pit nennen. Der nicht schlanke, aber sportliche fünfundfünfzigjährige Mann studierte Betriebswirtschaft und Mathematik. Bei einer Versicherung arbeitete er in der Marketingabteilung und schrieb dort Jahresberichte. Vor zwanzig Jahren stellte er fest, dass andere Unternehmen auch Geschäftsberichte brauchen. Er machte sich als Schriftsteller selbstständig.


Heute schreibt er Krimis und Romane. Er ist Ghostwriter für Prominente aus Wirtschaft und Politik und fertigt ihre Biografien oder Memoiren an.
Tatsächlich ist Mattes ein ruhiger, maulfauler, nachdenklicher Zeitgenosse. Er ist nicht der Schnellste, dafür aber neugierig, präzise und besitzt eine rasche Auffassungsgabe. Um fit zu bleiben, praktiziert er seit seinem Studium Judo. Ein- oder zweimal in der Woche nimmt er an einer Trainingsstunde teil.


Seit über dreißig Jahren wohnt er in einer Zweihundert-Quadratmeter-Wohnung im ersten Stock eines alten dreistöckigen Hauses an der Eppendorfer Landstraße.


Immer mal wieder recherchiert er für seinen Freund den Rechtsanwalt Harald Rechtler an kniffligen Fällen. Manchmal unterstützt er die Kriminalpolizei oder die Zollfahndung als Berater. Pit Mattes ist ein Hobbykriminalist aus Leidenschaft und alle großen Herausforderungen setzt er in seinen Büchern um.
Verheiratet ist er nicht. Seit Oktober 2017 wohnt die hübsche Bibliothekarin Mio Takahashi bei ihm. Er ist verliebt.


Lesen Sie, was Pit Mattes erlebt hat:

 

 

Pit Mattes – falsche Fünfziger
Hein Ennak © Feb. 2018

Das 1. Abenteuer: 

Pit Mattes 

– falsche 

Fünfziger

 

 







 

 

 

 

Hein Ennak © Okt. 2018



Das 2. Abenteuer: 

Pit Mattes 

– Kaperfahrt

 

 

 

 

 

 

Besucher:

 

004730

 

Hein Ennak:

 


Meine Bücher bekommen Sie im Buchhandel oder Sie können sie online bestellen.


Beim Verlag bestellen:

 



Bei Amazon bestellen:

 

 

 

 

 


Oder im Buchhandel:

 


Kontakt:


Hein Ennak

Hamburg


Mail:  hein.ennak@t-online.de

 

Zum Kontaktformular